Wunschzimmer kosten bei Tui und Thomas Cook extra

Nach den Airlines erfinden nun auch Reiseveranstalter immer neue Zusatzleistungen, für die sie Urlauber extra zur Kasse bitten. Jüngstes Beispiel ist die Tui, die für Wunschzimmer in ihren Tui-Blue-Hotels fünf Euro pro Zimmer und Nacht kassiert. Bei einem 14-tägigem Aufenthalt also 70 Euro Aufpreis. Dafür können Kunden auf der Website „Eckzimmer“ oder „Strandnähe“ auswählen oder direkt eine Zimmernummer angeben. Tui will dieses System auf andere eigene Hotelmarken ausweiten.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s